Anlagenbau

headerbild meisser reworked

Die russische Firma CHEMISTRY INVEST (Cheminvest) hat mit MEISSNER einen Vertrag über das Engineering für eine Nitrocellulose-Anlage geschlossen.

Bei der Auswahl des Technologiegebers für das NC-Verfahren legte Cheminvest besonderen Wert darauf, dass weitestgehend russische Rohstoffe in der NC-Anlage verwendet werden können.

Die Anlage zur Herstellung ziviler Nitrocellulose mit einer Kapazität von 7.200 Tonnen pro Jahr wird im russischen Lermontow errichtet, am neuem Produktionsstandort der Firma Cheminvest.

 

//